Nele

Ich kenne Schule als Lehrerin und als Mutter meiner Kinder. Und ich wünsche mir eine Schule, die noch stärker die Persönlichkeiten und die Kreativität fördert, wo Potentiale entfaltet werden, jeder jeden Tag gerne hingeht und fröhlich wieder heim, eine, in der jede Stimme zählt, jeder sich zugehörig fühlt, sich einbringen kann und selbst die Kleinsten schon vollwertige Mitglieder einer starken Gemeinschaft sind. In der heutigen Zeit finde ich auch, darf man nicht an Schulfächern kleben bleiben, denn es gibt so viel da draußen zu lernen und zu entdecken, das bildet kein Lehrplan ab. Und wir heute wissen nicht, was unsere Kinder in 20 Jahren in einer sich stark verändernden Gesellschaft an Wissen brauchen  aber ich weiß, sie brauchen neben den Basiskompetenzen in Lesen, Schreiben und Rechnen vor allem auch Freude am Lernen und Lust darauf, Begeisterungsfähigkeit, ein gutes Selbstwertgefühl und ein Wissen um die eigenen Fähigkeiten und Interessen. Denn dann können sie selbst entscheiden, was sie lernen, werden das schnell und nachhaltig tun und können so ihr Leben selbstbestimmt in die Hand nehmen.

Dafür setze ich mich ein und die Luana Schule soll ein Lern- und Lebensort werden, der genau das bietet!